Die Japanese Bobtail Shorthair Katzenrasse gilt in Japan als Glücksbringer da diese einen kurzen Schwanz hat. Diese Rasse wird aber nicht wie leider einige anderen Katzen verstümmelt, damit sie zur Glückskatze werden sondern dies liegt in der Züchtung. Die Glückskatze ist auch oft als Statue in Geschäften oder in den Wohnungen zu finden und hat für die Japaner eine große Bedeutung. Das Fell der Japanese Bobtail Shorthair Katzen Rasse, ist wie der Name schon sagt kurz Haarig, jedoch gibt es auch eine langhaarige Rasse dieser Art und wird als Japanische Stummelschwanzkatze genannt. Die Fellfarben sind normalerweise weiß mit kräftigem schwarz oder roten Abzeichnungen. Wie der Name Japaneses Bobtail Shorthair noch verrät ist der Schwanz dieser Rasse sehr Kurs, schon Hasenartig, hat jedoch mindestens eine Biegung. Jeder dieser kurzen Katzenschwänze ist einzigartig und hat unterschiedliche Merkmale. Das Gesicht der Japanese Bobtail Shorthair Katze ist sehr fein und gleicht einem gleichseitigem Dreieck. Die großen Ohren stehen auf, wirken so immer wachsam und sie stehen weit auseinander. Das Maul der Katze ist rund und breit und die meist Golden farbigen oder blauen Augen sind Oval förmig, hier können aber auch andere Farben wie grün, kupferfarbig oder andere vorkommen. Der Körper ist normal groß, wobei die Männchen meist größer sind als die Weibchen und sie wiegen etwa zwei bis fünf Kilo. Der lange Torso der Japanese Bobtail Shorthair Katze wirkt elegant und lange, nicht ganz zierlich wirkende Beine stützen den Muskulösen Körper. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderen und die Pfoten sind oval geformt. An den hinteren Pfoten sind vier Zehen zu finden und vorne fünf. Die Anhänglichkeit gegen über Menschen lässt die Rasse viel lernen und sie ist auch ein guter Bewacher des Hauses oder von kleinen Kindern und auch der Umgang mit anderen Haustieren ist in der Regel kein Problem. Die Lebenserwartung der Japanese Bobtail Shorthair Katze beträgt etwa 18 Jahre und ist so ein langer und treuer Begleiter.