Karelian Bobtail -seltene Schönheiten

Die Karelian Bobtail ist eine ebenso schöne, wie seltene Katzenrasse. Ursprünglich stammt die Rasse aus Russland, wo sie als natürliche Mutation in der Republik Karelian entstand. So zählt das Gebiet der Küste und die Inseln des Lake Ladoga heute als Heimat der Karelian Bobtail. Die Karelain Bobtail ist eine mittelgroße Katze, deren auffälligstes Merkmal wohl der markante Schwanz ist. Der Schwanz der Karelian Bobtail weist nämlich mehrere Knicke und Kurven auf und darf höchstens eine Gesamtlänge von dreizehn Zentimetern haben. So entsteht der Eindruck eines pom-pom-artigen Bobtailschwanzes, der der Rasse ihren Namen gab. Dieser Bobtailschwanz wird bei der Karelian Bobtail rezessiv vererbt. Das bedeutet, dass beide Elterntiere den Bobtail-Schwanz haben müssen, damit sich der Bobtail-Schwanz auf die Jungtiere vererbt. Ein zweites markantes Merkmal der Karelian Bobtail sind die Hinterpfoten. Denn diese liegen durch die ausgeprägten Sprunggelenke höher und so sind die Hinterbeine deutlich länger als die Vorderbeine. Der Rest des Körpers ist muskulös und kräftig. Der Kopf der Karelian Bobtail ist keilförmig. Die Ohren haben im Verhältnis zu den anderen Proportionen eine angemessene Größe. Sie sind aufrecht gesetzt und die Ohrenspitzen sind abgerundet. Die Augen haben eine ovale Form und sind leicht schräg gestellt. Die Augenfarbe kann viele Variationen aufweisen. Diese Variationen treten beliebig auf und es konnte bisher kein Zusammenhang mit der Fellfarbe festgestellt werden, obwohl Augenfarbe und Fellfarbe oft miteinander harmonieren. So sind bei der Karelian Bobtail fast alle Fellfarben vertreten, außer chocolate-lilac, cinnamnon-fawn und pointed. Die Karelian Bobtail hat ein dichtes Fell mit kräftiger Unterwolle. Das ist sowohl bei der Langhaar, als auch bei der Kurzharr Karelian Bobtail so. In der Fellpflege sind beide Varianten relativ anspruchslos. Auch die Langhaar Karelain Bobtail haaren sehr wenig. Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass beim Fellwechsel das Haarkleid täglich gebürstet wird, um tote Haare zu entfernen. Die Karelian Bobtail ist eine intelligente und aufgeschlosssene Katze und fügt sich so schnell in neue Lebenssituationen ein. Ihrem Besitzer gegenüber sind sie sehr treu und auch mit Artgenossen gibt es keine Probleme. Wie alle Katzen ist aber auch die Karelian Bobtail sehr neugierig und möchte alles wissen. Durch das angenehme Wesen dieser Katzenrasse ist die Haltung und die Zucht problemlos. Das Katzenfutter für die Karelian Bobtail sollte auf jeden Fall nährstoffreich sein. Durch den höheren Eiweißgehalt von Fleisch oder Fisch behält das Fell seinen schönen natürlichen Glanz und fühlt sich wie Naturseide an.