Die Kurilen Bobtail ist sehr intelligent und aufmerksam, sie apportiert beim Spielen sogar wie ein Hund und lernt schnell Befehle wahrzunehmen. Allerdings befolgt die Katze die Befehle nur, wenn diese auch für sie selbst nützlich sind. Diese Art zeichnet sich durch einen ausgeglichenen Charakter und eine hervorragende Gesundheit aus. Sie hat ein wildes Aussehen, welches sich nicht in dem Temperament erkennen lässt, sie ist wissbegierig und nicht aggressiv. Zudem ist sie gesellig in der Beziehung zum Menschen und auch zu anderen Tieren und sie liebt Liebkosen und Streicheln. Zwischen drei und acht Zentimetern beträgt die sichtbare Länge des Schwanzes, diese kann nur an einer oder sogar an einigen Stellen gebogen oder geknickt sein, es kann auch eine Kombination aus beidem vorkommen. Eine Kurilen Bobtail ist eine Jägerin und Fischerin aus Leidenschaft, sie liebt Wasser und es kommt vor, dass sie sich in ein Waschbecken begibt. Der Körper der Katze ist muskulös, kompakt und mit festen Knochen, die Linie des Rückens ist ab den Schultern leicht gewölbt zum erhöhten Hinterteil. Sie hat einen großen und trapezähnlichen Kopf mit breiten Wangenknochen und gerundeten Konturen. Die Ohren sind mittlerer Größe, leicht nach vorne geneigt, geöffnet und an der Basis breit. Die Augen sind leicht schräg und breit voneinander gestellt, außerdem gerundet und sie können Farben von grün bis gelb haben. Die vorderen Gliedmaßen sind länger als die hinteren, ansonsten sind die Gliedmaßen mit gerundeten Pfoten und kräftig. Bei dem Schwanz ist die Richtung der Biegung nicht bedeutend, er kann beweglich oder fest sein. Das Fell ist in der Textur eher fein und dicht. Bei der Katze sind alle Farben mit Ausnahme von fawn, cinnamon, chocolate, lilac und deren Kombination mit Zeichnungen und Mustern und weiß erlaubt. Auch jeder Anteil weißer Farbe ist erlaubt, beispielweise ein weißes Medaillon, weiße Strähnchen, weiße Tupfer auf den Pfoten, am Bauch oder auf der Brust. Die Beine sind kräftig und hinten länger als vorne. Sie hat ein gut entwickeltes Kinn und die Schnautze ist breit und mittellang. Bei den halblanghaarigen Varianten ist das Fell mittlerer Länge mit viel Deckhaar und wenig Unterwolle. Es sind auch Ohrpinsel, Ohrbüschel, Hals- und Brustkrause und Hosen erwünscht. Seit ungefähr zweihundert Jahren lässt sich die Kurilen Bobtail auf der Insel Kurilen und Sachalin nachweisen, in der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Katze von russischen Wissenschaftlern und von dem Militär der internationalen Welt der Katzen zu Kenntnis gebracht.