Die La Perm Longhair Katze besticht durch ihr lockiges Fell und durch ihren athletischen Körperbau. Wenn von dieser Rasse ein Junges auf die Welt kommt, dann hat es entweder gar kein Fell, das wächst erst später nach. Manche Katzenbabys werden auch mit glattem Fell geboren, das sich dann später kräuselt und manche erblicken direkt gelockt das Licht der Welt. Die Katzen werden mittelgroß und und sind äußerst sportlich gebaut. Der Kopf ist keilförmig, die mittelgroßen Ohren stehen aufrecht. Besonders schön sind die Augen bei dieser Rasse, mit großen, runden Kulleraugen blicken sie neugierig in die Welt. Aber das Schönste an der Rasse ist das weiche, gekräuselte Fell, sogar die Schnurrhaare sind gelockt.

Die La Perm Longhair braucht unbedingt eine menschliche Bezugsperson, sie liebt Menschen und möchte niemals alleine sein. Sie ist sehr anhänglich und verschmust. Auf Artgenossen könnte sie gut verzichten, wenn aber ein anderes Tier im Haus ist, kann sie sich durchaus engagieren. Diese Katze läuft ihrem Herrchen oder Frauchen garantiert den ganzen Tag nach und macht sich mit Maunz-Lauten durchaus bemerkbar. Sie braucht die Gesellschaft des Menschen, wie die Luft zum atmen. Wer den ganzen Tag berufstätig ist, sollte sich besser für eine andere Rasse entscheiden. Die La Perm Longhair nimmt diese Vernachlässigung sehr persönlich und reagiert äußerst missgelaunt darauf. Sie ist sehr liebesbedürftig und ein kleines Plätzchen auf der Couch sollte man ihr zugestehen. Allerdings spielt sie auch gerne mal, so kommt keine Langeweile auf. Mit dieser Rassekatze muss man sich viel beschäftigen und viel Zeit für sie haben.

Es sei auch noch zu erwähnen, dass das Fell dieser Katze fast keine Pflege braucht, es verfilzt nicht. Man kann die Katze mal kämmen, aber nötig ist das eigentlich nicht. Diese Rasse kann man auch problemlos in der Wohnung halten, sie hat keinen übertriebenen Freiheitsdrang. Wer den ganzen Tag zu Hause ist und sich um die Katze kümmern kann, dem ist sie ein sehr treuer Begleiter.

Füttern kann man diese Katze mit Nass- oder Trockenfutter, wie es in allen Tierhandlungen zu finden ist. Ein Schälchen Wasser oder Katzenmilch dazu, und die La Perm Longhair ist rundum glücklich.