La Perm Shorthair Katzen – Die Entstehung

Der Ursprung der La Perm Shorthair Katzen ist in Oregon in den USA. Dort wurden sie 1982 entdeckt und zählen damit zu einer noch recht jungen Katzenrasse. Die genaue Entstehung ist bis heute noch ungeklärt, klar ist jedoch, dass sie durch eine spontane Mutation entstanden. Bei einer ganz normalen Hauskatze, die bei einem Wurf insgesamt 6 Katzenwelpen auf die Welt brachte, war eines davon vollkommen ohne Fell. Erst nach acht Wochen kam bei der kleinen Katze ein Fell zum Vorschein, welches jedoch bis dahin ungewöhnlich war. Die Katze bekam ein lockiges und weiches Fell. Diese Katze gilt bis heute als Urmutter der La Perm Katzen.

La Perm – Bedeutung des Namens

Das Ausdruck La Perm steht für das deutsche Wort Dauerwelle. Die Besitzerin der Urmutter der La Perm Katzen brachte den Namen zum ersten Mal bei einer Ausstellung mit ihr in Verbindung. Sie beabsichtigte damit Meinungen von Experten in Erfahrung bringen zu können. dem Zuspruch der Experten ist es auch zu verdanken, dass sie die Zucht weiterführte und die Rasse La Perm zu einer eingetragenen Rasse werden ließ.

La Perm Shorthair – Merkmale der Rasse

Anderst als andere Katzenarten, haben die La Perm Shorthair Katzen ein weiches welliges oder lockiges Fell. Es gibt sowohl sehr kurzes, als auch längeres Fell. Nach der Geburt sind die Katzenwelpen noch völlig kahl, oder nur ein sehr kurzes und gewelltes Haar. Hin und wieder können die Katzen auch wenige Wochen nach der Geburt ihr Fell verlieren und bekommen dann wieder ein neues. Auch nach einigen Monaten ist ein solcher Fellwechsel normal. Man unterscheidet bei den La Perm Katzen drei Arten des Fells. So etwa das gewellte oder lockige Fell, das den Namen Born Curled trägt, oder das glatte Fell, die Born Straight. Haben die Welpen bei Geburt kein Fell, sind also kahl, so sind dies die Born Bald Katzen. Der Kopf, wie auch die Schnauze der La Perm Katzen ähneln einer dreiecks Form. Auffällig sind auch die breiten Ohren, wie auch die Kissen der Schnurrhaarre. Weiterhin fallen die La Perm Katzen durch ihre gelockten Schnurrhaare und den großen Augen auf. Eine ausgewachsene Katze kann bis vier Kilogramm, ein ausgewachsener Kater bis fünf Kilogramm wiegen. Anhänglichkeit und Zutraulichkeit sind weiter Merkmale der La Perm Katzen.

La Perm Shorthair – die Zucht

Es gibt noch recht wenige Züchter der La Perm Katzen. Die meisten Züchter gibt es in den USA, in Niederlande, Russland, England und auch Deutschland. Die Katzenrassen dürfen bisher noch eingekreuzt werden, was dazu dient, dass der Genpool der la Perm Shorthair Katzen deutlich vergrößert wird. Durch die Kreuzung der Katzenrassen wird das Hauptmerkmal nicht beeinflusst, da sich das Gen, welches für das wellige Haar verantwortlich ist, immer dominant weiter vererbt.