Die Katze mit Schneeschüchen

Siamkatzen sind eine beliebte und auch sehr bekannte Katzenrasse. Eine direkte verwandte Rasse der Siam sind die Snowshoe. Wie der Name schon sagt, Schneeschuhe, ist die Katzenrasse nach der Auffälligkeit ihrer weißen Pfoten benannt worden. Entstanden ist die Rasse, als versucht wurde die Siamzeichnung (Pointzeichnung) so zu züchten damit sie weiße Pfötchen bekommt. Dies hatte man in den 50ér Jahren der Siamkatzenzüchterin Dorothy Hinds-Daugherty aus Philadelphia (United States of America) zu verdanken. Die Idee der Snowshoe´s kam, als Dorothy Hinds-Daugherty drei Junge Siamkatzen aus einem Wurf hatte, die weiße Abzeichnungen aufwiesen. Schließlich gelang es ihr mit einer Auskreuzung der Siamkatzen mit amerikanischen Kurzhaarkatzen und einer anschließenden Rückverpaarung mit Siamkatzen, um die für Snowshoe´s bekannte Zeichnung zu festigen.

Typische Merkmale der Snowshoe sind der breite und auch leicht keilförmige Kopf. Sie weisen auch die schöne blaue Augenfarbe auf, die bei Siamkatzen sehr beliebt ist. Vom Wesen her sind Snowshoe Katzen sehr aufgeweckt und aktiv. Also das ideale für jemanden, der eine Katze sucht die Menschennähe sucht und beschäftigt werden will. Das freundliche und lautstarke Auftreten gibt schnell ein attraktives Bild ab, dass die Tiere von sich aus die Nähe zu ihrem Herrchen oder Frauchen suchen. Die Snowshoe ist nichts für Besitzer, die viel unterwegs sind. Das gesellige Wesen der Snowshoe Katze verlangt nach Aufmerksamkeit und Geselligkeit. Diese Tiere kommen nur sehr schwer alleine aus. Wer eine “Sprechkatze” sucht, ist mit der Snowshoe Rasse bestens bedient. Snowshoe Katzen sind sehr redselig und plappern gern umher. Also melden sich auch sehr oft wenn es ihnen an etwas fehlt.

Durch das ausgeglichene Wesen der Snowshoe, bietet sie sich ideal als Wohnungskatze an. Allerdings sollte es sich um ein ruhiges Umfeld handeln, da Lärm und Stress für diese Katze auf keinem Fall geeignet ist. Trotz des pflegeleichten Fells der Snowshoe, sollte es wöchentlich gebürstet werden.

Ein großer Vorteil im Gegensatz der Verwandtschaft zur Siamkatze hat die Snowshoe einen besonderen Vorteil. Die Erbkrankheiten der Siamkatze fällt bei der Snowshoe weg. Bisher sind nur die normalen Katzenkrankheiten bei der Snowshoe bekannt. Besondere Rassen bezogene Krankheiten sind bei den Snowshoe Katzen noch nicht bekannt.

Wer sich für eine Züchtung oder auch nur für das einmalige bekommen von Jungen entscheidet wird hier in jedem Fall eine Überraschung erleben! Wenn die jungen Snowshoe Kitten zur Welt kommen, sind sie einfach nur “Weiß”! Die endgültigen Farben bekommen sie im Laufe der weiteren Entwicklungen, erste Farbmerkmale sind schon Zehn Tagen zu erkennen.