Zu recht werden Katzen als Samtpfoten bezeichnet. Sie sind sanft und verschmust, dabei jedoch auch selbständig und unbeugsam. Diese Kombination macht sie zu beliebten Partnern. Da sich Katzen als Haustiere sehr gut eignen, erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Tipp: Schauen Sie sich doch mal den Katzen Tiermarkt bei Quoka an.

In Deutschland leben rund 8 Millionen Katzen und bei so vielen Stubentigern ist es nicht verwunderlich, dass ein regelrechter Katzen Tiermarkt entstanden ist. Es gibt süsse Katzen aus Nachzuchten zu verkaufen, aber auch erwachsene Tiere werden abgegeben und müssen ein neues Zuhause finden. Züchter verkaufen Kitten bestimmter Rassen, Katzenfreunde verkaufen junge Kätzchen die die eigene Hauskatze geboren hat, oder andere Menschen müssen ihren erwachsenen Stubentiger abgeben, weil sich die persönlichen Lebensumstände verändert haben, oder vielleicht ein Familienmitglied eine Allergie entwickelte.
Letztlich sind aber die Gründe, warum Katzen verkauft werden fast zweitrangig. Für Menschen die eine neue Katze suchen ist eine große Auswahl maßgeblich, damit man unter einer Vielzahl von möglichen zukünftigen “Mitbewohnern” die richtige heraussuchen kann. Die Katzen Angebote auf dem Markt sind riesig und derjenige, der sich eine neue Katze kaufen möchte, hat somit die Möglichkeit unter hunderten und tausenden von Angeboten seine Traumkatze auszusuchen.

Wer sich Katzen kaufen möchte, ist in entsprechenden Internetportalen gut bedient. Hier gibt es Angebote in Hülle und Fülle. Man kann sofort selektieren, welche Rasse man sucht und direkt im Umkreis die nächsten Angebote anzeigen lassen. Somit hat man sofort die Möglichkeit eine Vorauswahl zu treffen und zu vergleichen. Ein großes Angebot findet man beispielsweise unter www.quoka.de. Dieser Kleinanzeigenmarkt bietet eine große Auswahl an allen Katzen. Von klein bis groß, von jung bis alt.